Menu

Warnung

JFTP::login: Unable to login

JFTP: :mkdir: Unerwartete Antwort

JFTP: :chmod: Unerwartete Antwort

Für die Anmeldung klicken

1.Mose Kapitel 1

Buch
Kapitel
1
Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde.
2
Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser.
3
Und Gott sprach: Es werde Licht! und es ward Licht.
4
Und Gott sah, daß das Licht gut war. Da schied Gott das Licht von der Finsternis
5
und nannte das Licht Tag und die Finsternis Nacht. Da ward aus Abend und Morgen der erste Tag.
6
Und Gott sprach: Es werde eine Feste zwischen den Wassern, und die sei ein Unterschied zwischen den Wassern.
7
Da machte Gott die Feste und schied das Wasser unter der Feste von dem Wasser über der Feste. Und es geschah also.
8
Und Gott nannte die Feste Himmel. Da ward aus Abend und Morgen der andere Tag.
9
Und Gott sprach: Es sammle sich das Wasser unter dem Himmel an besondere Örter, daß man das Trockene sehe. Und es geschah also.
10
Und Gott nannte das Trockene Erde, und die Sammlung der Wasser nannte er Meer. Und Gott sah, daß es gut war.
11
Und Gott sprach: Es lasse die Erde aufgehen Gras und Kraut, das sich besame, und fruchtbare Bäume, da ein jeglicher nach seiner Art Frucht trage und habe seinen eigenen Samen bei sich selbst auf Erden. Und es geschah also.
12
Und die Erde ließ aufgehen Gras und Kraut, das sich besamte, ein jegliches nach seiner Art, und Bäume, die da Frucht trugen und ihren eigenen Samen bei sich selbst hatten, ein jeglicher nach seiner Art. Und Gott sah, daß es gut war.
13
Da ward aus Abend und Morgen der dritte Tag.
14
Und Gott sprach: Es werden Lichter an der Feste des Himmels, die da scheiden Tag und Nacht und geben Zeichen, Zeiten, Tage und Jahre
15
und seien Lichter an der Feste des Himmels, daß sie scheinen auf Erden. Und es geschah also.
16
Und Gott machte zwei große Lichter: ein großes Licht, das den Tag regiere, und ein kleines Licht, das die Nacht regiere, dazu auch Sterne.
17
Und Gott setzte sie an die Feste des Himmels, daß sie schienen auf die Erde
18
und den Tag und die Nacht regierten und schieden Licht und Finsternis. Und Gott sah, daß es gut war.
19
Da ward aus Abend und Morgen der vierte Tag.
20
Und Gott sprach: Es errege sich das Wasser mit webenden und lebendigen Tieren, und Gevögel fliege auf Erden unter der Feste des Himmels.
21
Und Gott schuf große Walfische und allerlei Getier, daß da lebt und webt, davon das Wasser sich erregte, ein jegliches nach seiner Art, und allerlei gefiedertes Gevögel, ein jegliches nach seiner Art. Und Gott sah, daß es gut war.
22
Und Gott segnete sie und sprach: Seid fruchtbar und mehrt euch und erfüllt das Wasser im Meer; und das Gefieder mehre sich auf Erden.
23
Da ward aus Abend und Morgen der fünfte Tag.
24
Und Gott sprach: Die Erde bringe hervor lebendige Tiere, ein jegliches nach seiner Art: Vieh, Gewürm und Tiere auf Erden, ein jegliches nach seiner Art. Und es geschah also.
25
Und Gott machte die Tiere auf Erden, ein jegliches nach seiner Art, und das Vieh nach seiner Art, und allerlei Gewürm auf Erden nach seiner Art. Und Gott sah, daß es gut war.
26
Und Gott sprach: Laßt uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei, die da herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über die ganze Erde und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht.
27
Und Gott schuf den Menschen ihm zum Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie einen Mann und ein Weib.
28
Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan und herrscht über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über alles Getier, das auf Erden kriecht.
29
Und Gott sprach: Seht da, ich habe euch gegeben allerlei Kraut, das sich besamt, auf der ganzen Erde und allerlei fruchtbare Bäume, die sich besamen, zu eurer Speise,
30
und allem Getier auf Erden und allen Vögeln unter dem Himmel und allem Gewürm, das da lebt auf Erden, daß sie allerlei grünes Kraut essen. Und es geschah also.
31
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. Da ward aus Abend und Morgen der sechste Tag.
  • Die Geschichte der Erlösung

    Christus ist Sieger!

    Das zentrale Thema dieses Buches ist die große Auseinandersetzung zwischen Christus und Satan. Jeder Mensch ist darin einbezogen. Ellen G. White hat das am eigenen Leibe erfahren, als sie mit 30 Jahren einen lähmenden Schlaganfall erlitt.

    Buch lesen Kostenlos bestellen

    Buch:Die Geschichte der Erlösung
  • Die Prophezeiungen der Bibel

    Was kommt auf die Menschheit zu?

    Entdecken auch Sie die erstaunlichen Vorhersagen der Bibel für unsere Zeit die klar erkennen lassen, dass Gott das Weltgeschehen in seinen Händen hält und das es Hoffnung für die Zukunft gibt!

    Buch lesen Kostenlos bestellen

    teaser
  • Leuchtfeuer

    Leuchtfeuer Magazin

    Unsere Zeitschrift „Leuchtfeuer“ mit verschiedenen praktischen Themen aus dem christlichen Leben spricht unter anderem Alltagsprobleme an und sucht nach Lösungen aus der Schatzkammer des Wortes Gottes. Verständlich formuliert und anschaulich gestaltet lädt diese Zeitschrift jeden zum Leben ein – ob als Christ oder neugierig gewordener Leser.

    Buch lesen Kostenlos bestellen

    Leuchtfeuer Flyer
  • Entdecke die Bibel

    Lernen Sie unsere Fernkurse kennen!

    Die Bibel ist eine Offenbarung Gottes. Es lohnt sich, sie zu studieren, denn sie hat viele wichtige Hinweise für unser Leben.

    Bibel Kennenlernen  Bibel Online Lesen 

    Bibel offen
  • Wie findet man inneren Frieden?

    Schritte zu Jesus

    Viele Ohren hören die gnädige Einladung: 'Kommt her zu mir' - den Ruf eines mitfühlenden Heilandes. Er geht allen in Liebe nach, die sich von Gott entfernt haben. Die Herven vieler Menschen sehnen sich nach Hilfe, wie sie nur in Jesu zu finden ist.

    Buch Lesen  Kostenlos bestellen 

    Bibel offen
  • In den Fußspuren des großen Arztes

    Die Grundsätze des Lebens

    Überall auf dieser weiten Welt herrscht Krankheit. Was ist das Heilmittel? Vor allem die richtige Erkenntnis. Warum leben wir? Warum hat uns unser himmlischer Vater hierher gesetzt? Dies Buch ist dem seligen Dienst an der leidenden Menschheit gewidmet, die dadurch in Gott gesegnet und getröstet werden.

    Buch Lesen   Kostenlos bestellen 

    Buch bestellen
  • Lichtstrahlen aus der Offenbarung

    Das letze Buch der Bibel

    Überall auf dieser weiten Welt herrscht Krankheit. Die Offenbarung, das letzte Buch der Bibel, wirft eine Fülle von Lichtstrahlen in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Sie enthält viele Bilder und Symbole, die wissenschaftlich nicht zu belegen sind. Um das richtige Verständnis für dieses Buch zu erlangen, bedarf es einer engen Beziehung zu Jesus Christus.

    Kostenlos bestellen 

    Buch bestellen